• Maßgeschneiderte Open-Source-Lösungen

dass IT News

Open Source Backup Conference 2018 - Call for Papers verlängert bis 30. Juni

von Maik Außendorf

Die Open Source Backup Conference, Konferenz zum Thema Backup-Lösungen mit Open Source Software, findet am 26. September in Köln statt. Vortragseinreichungen werden nun noch bis zum 30. Juni entgegengenommen.
 
Gesucht werden Vorträge zum Thema Datensicherungen mit Open Source Software, die neueste Entwicklungen präsentieren, strategisches Wissen vermitteln oder Erfahrungsberichte darstellen.
 
Das Kernthema der Konferenz ist der Einsatz von Open Source Backup-Lösungen wie beispielsweise BAREOS, REAR und AMANDA. Das Programm der Fachkonferenz in Köln umfasst strategische Präsentationen, Best Practices, Case Studies und technische Vorträge. Einflussreiche Vertreter, Entscheider und Entwickler aus dem Open Source-Umfeld nutzen jährlich die Möglichkeit, sich mit anderen Mitgliedern der Community auszutauschen, zukunftsweisende Projekte anzustoßen und praktische Erfahrungen zu sammeln.
 
Highlights der Konferenz sind unter anderem die Vorstellung der neuen Bareos-Version 18.2 und ein Vortrag zum Thema "Nextcloud-Backup mit Bareos".
 
Die Möglichkeit für interessierte Referenten, sich mit einem englischsprachigen Vortrag für die Open Source Backup Conference zu bewerben, besteht noch bis zum 30. Juni. Die Einreichung der Vortragsvorschläge erfolgt über die offizielle Konferenz-Homepage unter www.osbconf.org.
 
Alle Daten im Detail:
Open Source Backup Conference 2018
26. September, Köln
 
Veranstaltungsort:
Dorint Hotel An der Messe
Deutz-Mülheimer Str. 22-24
50679 Köln

Zurück